• Janet 


Feedback zu unserem Schlafcoaching

 
Zu Beginn haben wir einen umfangreichen und transparenten Überblick für die kommenden Wochen erhalten. Sophie ging optimal auf unsere zeitlichen Möglichkeiten ein und stand von Beginn an für unsere Fragen und Gedanken mit einem offenen und professionellen Ohr parat. 
 
Wir sind sehr positiv angetan, welchen fachlichen Hintergrund wir vermittelt bekommen haben. Dadurch gab es sehr viele Augenblicke in denen wir uns selbst viel besser reflektieren konnten und zugleich lehrreiche „Aha-Momente“ hatten. Da für mich fachliches Hintergrundwissen immer sehr wichtig ist, ist dies für mich ein besonders positiver Aspekt in der Bewertung von Sophies Arbeit. 
 
Jeder Gedanke und jede Anregung kam stets auf sehr respektvolle und emphatische Weise. 
 
Das Einfließen von Sophies eigenen Erfahrungen als Mutter spielten eine ausschlaggebende Rolle dafür, dass wir uns nie schlecht fühlten. 
 
Wir haben so gemeinsam einen Weg erarbeitet, welcher sowohl durch Sophies fachliches Wissen, als auch durch unsere elterlichen Bedürfnisse zum Ziel führte. 
 
Unser unfassbar schneller Erfolg ist einfach sagenhaft! Wir haben ein neues Leben! 
 
Wir sind so begeistert, dass wir bereits mehrfach von Sophie und ihrer Arbeit erzählt haben und fühlen uns ganz besonders, dass wir nun solch einen Überblick im Bezug auf das Schlafen eines Babys/Kleinkindes, die wirklichen Bedürfnisse, mögliche Fehleinschätzungen etc haben. Niemals haben wir mit solch einem schnellen Erfolg gerechnet - ehrlich gesagt waren wir eher skeptisch überhaupt einen Weg der Besserung zu finden.
 
Für uns waren die letzten Wochen eine unglaubliche Reise und auf dieser war definitiv auch der Weg das Ziel!
 
Wir danken Sophie vom ganzen Herzen!

  • Laura 


Feedback zum Schlafcoaching


Wir baten Sophie um Hilfe, als wir mit unserem Latein am Ende waren: Unser Sohn schlief tagsüber nur im Kinderwagen bei stärkstem Geschuckel oder auf Mamas wippendem Arm ein. Sobald Stillstand herrschte, war auch der Schlaf vorbei. Es zerrte an den Kräften und auch an den Nerven.


Während des ersten Telefonates fühlte ich mich auf Anhieb verstanden und gut aufgehoben. Auf jedenfall bereit für all das, was kommt. Sophie ermutigte uns, dass wir das auf jedenfall zusammen schaffen werden! Vor allem war uns wichtig, dass wir unser Kind nicht hilflos schreien lassen wollten. Sophie beruhigte uns - das wäre keine Option!


Die gemeinsamen Treffen waren sehr angenehm und es fiel mir nicht schwer, mich zu öffnen. Auch die dargebotene Theorie von Sophie gab viel Aufschluss. So verstanden wir das Verhalten unseres Babys besser und die Methode wurde transparenter. 
Letztendlich hat es zusammengefasst nur wenige Tage gedauert, bis unser Sohn in der Lage war allein, ohne Begleitung in seinem Bett einzuschlafen. Ein paar Wochen später ist es für uns und ihn Routine geworden und alles klappt unkompliziert.
Das Coaching hat unseren Alltag um einiges erleichtert! Man kann auch mal durchatmen und weiß, dass sein Kind nun ohne Hilfe seelenruhig einschlafen kann.
Man braucht keine Angst davor haben, sich Hilfe zu holen. Und bei Sophie ist man in guten, verständnisvollen Händen! Vor allem die motivierenden WhatsApp-Nachrichten zwischendurch waren eine gute Motivation an seinem Ziel festzuhalten!
DANKE, DANKE, DANKE!